• über EKG-Online.de ...

    Die Inhalte der Seite EKG-Online bauen systematisch aufeinander auf, somit wird es auch Einsteigern ermöglicht, das Thema von Grund auf zu verstehen. Nach Vermittlung der anatomischen, physiologischen und physikalischen Grundlagen folgen wichtige Kapitel über EKG-Veränderungen beim Herzinfarkt und anderen Herzerkrankungen und beim Herzschrittmacher. Herzrhythmusstörungen sind ein weiteres umfassendes Thema, die im Anschluß behandelt werden.
    Die Seite EKG-Online entstand aus den Erfahrungen, die bei der Durchführung von langjährigen EKG-Seminaren für Pflegekräfte gesammelt wurden und hat sich inzwischen auch beim Rettungsdienst und unter Studenten, die sich ins Thema einarbeiten müssen, bewährt.
    Die Adresse des Internetauftrittes war zunächst www.grundkurs-ekg.de und wurde ist seit Juni 2008 unter www.ekg-online.de erreichbar.

    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Dr. Blum, Abt. Elektrophysiologie im Herz-Zentrum Bad Krozingen, der mir half, die Inhalte medizinisch korrekt wiederzugeben. Ebenso bei meinen Kollegen, die mich immer wieder auf interessante Rhythmusstreifen aufmerksam machten.

  • Was damit erreicht werden soll ...

    Vor allem in kardiologischen oder internistischen Bereichen sind Grundkenntnisse zum Thema EKG absolut erforderlich. Mitarbeiter in speziellen Abteilungen benötigen darüber hinaus fundiertere Kenntnisse, auf Intensivstationen zum Beispiel zur Infarkterkennung oder zu Rhythmusstörungen. Hilfreich hat sich das Wissen auch für Kollegen aus dem Rettungsdienst erwiesen.
  • Ziel ist es, jedem Mitarbeiter die benötigten Kenntnisse zur Verfügung zu stellen, um in allen Situationen richtig reagieren zu können
  • Ziel ist es nicht, in den Bereich der ärztlichen Auswertung, Diagnosestellung und Therapie einzugreifen.

  • Kurz etwas zur Bildschirmeinstellung:

    Die Seiten sind für eine Auflösung von 1280 x 1024 geeignet, sind aber auch mit 1024 x 768 gut darstellbar. Der eingestellte Schriftgrad sollte mittel sein. Die üblichen Browser sollten keine Probleme mit der Darstellung haben, technisch wurde HTML und CSS verwendet.

  • Vorstellung des Autors...

    Nach der abgeschlossenen Ausbildung zum Krankenpfleger bildete ich mich zur Fachpflegekraft Intensiv und Anästhesie fort. Ich verbrachte 16 Jahre meiner Berufspraxis auf einer Herzchirurgischen Intensivstation und begann zusammen mit einem Kollegen, EKG- Fortbildungen für neu eingestelltes Pflegepersonal zu halten. Später stand der Wechsel auf eine Kardiologische Intensivstation an. Durch den täglichen Umgang mit Patienten mit Herzrhythmusstörungen und EKG-Veränderungen entwickelte sich dieses Thema nach und nach zu einem meiner Steckenpferde.

    Ralf Kleindienst
    Fachpfleger Intensiv und Anästhesie

    Viel Spass beim Stöbern.

  • Impressum: Ralf Kleindienst Fachkrankenpfleger Intensiv und Anaesthesie, Schwarzwaldstr. 7d, 79423 Heitersheim
    mailto:r.kleindienst@web.de